fbpx

Verschlafene Stimmen aufwecken – unsere 3 besten Tipps für ein Morning-Warm-Up!

 In Allgemein, Atemtechnik, Atmung, Gesang, Körperarbeit, Körperhaltung, Richtig Reden, Singen, Sonstiges, Sprache, Stimme allgemein, Stimmhygiene, Stimmpflege, Stimmwellness, Telefonieren

Warm me up before you go-go…

Kennt Ihr das auch? Zeitumstellung! Obwohl man doch früher ins Bett geht, gähnt man sich durch den Tag, sitzt verspannt am Schreibtisch, die Schultern an den Ohren. Man nuschelt verschlafen ins Telefon und bei Vorträgen hört einen gerade mal der Mensch in der ersten Reihe die letzten Zahlen murmeln.

Heute geben wir euch ein paar „Stimmste?!“- Tips, wie Ihr der Frühjahrsmüdigkeit trotzen und Eurem Körper ein Schnippchen schlagen könnt, um deutlich und überzeugend zu sprechen oder zu singen.

Warm-up: 3 Tips, um verschlafene Stimmen aufzuwecken:

  • Ein fröhliches Liedchen (s.o.) auf den Lippen auf dem Weg zur Arbeit macht gute Laune und die Stimme modulations- und tragfähiger. Lächelt dabei Euren Mitmenschen zu: Vielleicht lächelt jemand zurück? Auf jeden Fall erhöht Ihr damit die Brillanz Eures Stimmklangs!

Regelmäßig Stimmtipps erhalten?

Dann hier eintragen und zusätzlich ein kostenloses Stimmworkout abholen!


Recent Posts
Showing 2 comments
pingbacks / trackbacks

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search